Willkommen bei www.dreidabei.de

dem Internetauftritt der Evangelischen Kirchengemeinden

Gondelsheim mit Neibsheim und Büchig.

 

 

Schön, dass Sie uns besuchen.

 

Mir war es schon fast zu viel des Guten, aber unsere Schildkröten haben in den letzten Tagen jeden Strahl Sonne in sich aufgenommen und genossen. Ersteres jedenfalls kann ich sicher sagen, denn sie lagen lange in der prallen Sonne, alle Viere weit von sich gestreckt, schräg an die Wand ihres Geheges gelehnt, im optimalen Auftreffwinkel der Strahlen.

Für die Tiere ist die Sonne Leben, sie brauchen die Wärme, um aktiv zu werden, um ihre Winterstarre zu überwinden.

Sie ahnen es: Weil es nicht nur Schildkröten so geht, sondern auch Menschen die Sonne und ihre wärmenden Strahlen brauchen, ist die Sonne ein gern und oft gebrauchtes Gleichnis für Gottes Einfluss auf den Menschen: "Gottes Liebe ist wie die Sonne", "Sonne der Gerechtigkeit", " Gott der Herr ist Sonne und Schild. Er schenkt Gnade und Herrlichkeit" - man könnte die Reihe der Beispiele fortsetzen.

Die Sonne als Bild für Gottes Wirken: Auch daran merkt man, dass unsere Religion und ihre Heilige Schrift aus dem Orient kommen. Einmal die Sonne über der syrischen Wüste aufgehen sehen (am besten in Palmyra - aber das ist im Moment nur eine traurige Reminiszenz an frühere Zeiten), einmal die stechende Kraft der mittäglichen Sonne auf der eigenen (im Nu verbrannten) Haut verspürt haben - das braucht es eigentlich, um zu verstehen, warum die Sonne als Bild für die lebensspendende, aber auch die vernichtende Kraft Gottes dienen kann.

Wir brauchen sie, die Sonne, aber wir dürfen ihr nicht zu nahe kommen. Vielleicht ist das auch ein sinnvolles Bild für unser Verhältnis zu Gott: Wir brauchen die Balance zwischen Nähe und Distanz. Wir brauchen Liebe, Zuspruch, Segen, den "lieben (sonnigen) Gott". Aber wir benötigen auch ein Korrektiv, ethische Maßstäbe, die Erinnerung an unsere Verantwortung, den Gott, der urteilt und richtet.

Die nächsten Gottesdienste:

Sonntag, 29.04.2018,                                                        09:30 Uhr: Gottesdienst in Gondelsheim mit Taufe              (Pfarrer Kammerer)

 

Sonntag, 06.05.2018,                                                        09:30 Uhr: Gottesdienst in Gondelsheim mit Taufe              (Pfarrer Kammerer)

Die nächsten Veranstaltungen:                                  

Freitag, 27.04.2018,                                                              15:00 Uhr: Kinderchor (5-10 Jahre, bis 4. Klasse) und                        15:45 Uhr Jugendchor (ab 10 Jahre, ab 5.Klasse) (Gemeindehaus)

Montag, 30.04.2018,                                                          19:00 Uhr: Kirchenchor (Gemeindehaus)

 

 

Am letzten Sonntag haben wir Karl Dieterle als Obmann des Kirchenchores verabschiedet und uns für seine Arbeit herzlich bedankt, ebenso wie bei den beiden Damen Eberle und Fellhauer, die lange Jahre (also praktisch "schon immer") den "Wirtschaftsausschuss" des Chores gebildet haben.                                                            Applaus war allen dreien sicher.                                                        Gabi Huber als neue Obfrau überreichte eine kleine Anerkennung.      Der Kirchenchor hat die Verabschiedung umrahmt und dabei der versammelten Gemeinde noch ein neues Lied beigebracht.              Wir freuen uns besonders darüber, dass alle Geehrten dem Chor weiterhin als Sängerinnen und Sänger erhalten bleiben.

 

Noch ein Nachtrag zum Projektchor: Da uns horrenderweise entgangen war, dass am 14. Juli das Halbfinale der WM stattfindet, wurde das Konzert des Projektchors auf den 28. Juli verschoben. Falls Ihr Fußballerherz Sie also daran gehindert hat mitzusingen, steht dem nun nichts mehr im Wege; und Sie können Ihre in den Fangesängen geübte Stimme auch noch in der Kirche erklingen lassen. Die Probentermine haben sich entsprechend nach hinten geschoben und starten dann am 4. Juni (20:00 Uhr, Gemeindehaus).

 

Und auch die Konfirmation 2019 (terminiert am 19.05.2019) wirft so langsam ihre Schatten voraus. In den nächsten Wochen gehen die Briefe an die neuen Konfis heraus mit der Einladung zur Anmeldung (am 21.06.2018 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus).

 

Herzliche Grüße,
Ihr Pfarrer Stefan Kammerer