Willkommen bei www.dreidabei.de

dem Internetauftritt der Evangelischen Kirchengemeinden

Gondelsheim mit Neibsheim und Büchig.

 

 

Schön, dass Sie uns besuchen.

 

Wochenspruch:

Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan (Matthäus 25,40).

 

Als ich unlängst nächtens aus dem Urlaub zurückkehrte, begrüßte mich der Glockenschlag unserer Kirche, und ich wusste: Jetzt bin ich wieder in Gondelsheim.

Beim nächsten Gottesdienst wird mich das Geläut unserer Kirche daran erinnern, dass noch manches zu tun und zu reparieren ist. Vielleicht ist es Ihnen aufgefallen: Eine Glocke fehlt im ansonsten vollen Geläut - eine (hoffentlich nicht allzu teure) Reparatur steht an.

Die Glocken sind meine alltäglichen Begleiter im Tagesablauf, und auch meine alltäglichen beruflichen Begleiter in Gottesdienst und Reparaturaufträgen. Dass Glocken aber mehr sind als nur etwas Alltägliches, merke ich, wenn Kinder oder Erwachsene die Kirche besichtigen und den Turm besteigen. Dann sind die Glocken bestaunter Höhepunkt und etwas ganz Besonderes. Auf einer Glocke stehen inzwischen mit Kreidestift geschriebene Gebete von Kindern und Jugendlichen. Immer wenn sie läutet, betet diese Glocke auch.

Dass Glocken etwas ganz Besonderes sind, hängt auch mit ihrem Wert und ihrer Langlebigkeit zusammen. Deswegen ist es immer ein festliches Ereignis, wenn neue Glocken entstehen. In unserer Gemeinde wohnt Rosemarie Vollmer, die als Künstlerin das seltene Glück hat, neue Glocken entwerfen zu können. Ihr Ehemann Karl Vollmer, der in Personalunion auch Vorsitzender unseres Kirchengemeinderates ist, hat Künstlerin und Glocken begleitet und einen kleinen Bericht geschrieben, der Sie sicher interessieren wird:

Unterwegs im Namen und im Auftrag des Herrn... (frei nach Sister Act)

Am letzten Sonntag, den 8.9.2019 wurden im oberfränkischen Bad Staffelstein in der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen 6 neue Glocken vom Bamberger Erzbischof Ludwig Schick feierlich geweiht, die das bisherige Geläute von 5 Glocken auch musikalisch aufs Prächtigste ergänzen sollen. Dieses Friedensgeläute wird dann als Ganzes ab dem 24. November 2019 erschallen.

Die Gondelsheimer Künstlerin und Glockenziererin Rosemarie Vollmer, die auch für die Glocken und die Paramente der Brettener Stiftskirche verantwortlich ist, hat die 6 Glocken in einem über 1 Jahr dauernden Entwicklungsprozess entworfen und gestaltet; gegossen wurden sie in der Glockengießerei Bachert im Sommer 2019 im nordbadischen Neunkirchen. Es war natürlich eine große Ehre, zur Glockenweihe in der weltberühmten Wallfahrtskirche, die vom Rokokoarchitekten Balthasar Neumann geplant und 1772 geweiht wurde, Rosemarie Vollmer zu begleiten. Auch Gunnar Berthold, der neue evangelische Lehrvikar in Gondelsheim, ließ sich diese Ehre nicht nehmen. Das Foto zeigt die Besucher aus Baden neben den am Gnadenaltar präsentierten Glocken in Vierzehnheiligen.

 

Wer über das Glockenprojekt mehr wissen möchte, sei auf die Homepage verwiesen: www.vierzehnheiligen.de. Dort ist auch ein längeres Interview mit Rosemarie Vollmer zu sehen und zu hören, sowie detaillierte Ergänzungen zu dieser Perle der Architektur in Europa sowie zur Kulturgeschichte des Wallfahrtsortes.

Die nächsten Gottesdienste:

Sonntag, 15.09.2019,                                                        09:30 Uhr, ev. Kirche Gondelsheim: Gottesdienst mit Taufe und Abendmahl (Pfarrer Kammerer)

Freitag, 20.09.2019,                                                        14:30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim Schönblick in Neibsheim mit dem Kirchenchor (Pfarrer Kammerer)

Sonntag, 22.09.2019,                                                        09:30 Uhr, ev. Kirche Gondelsheim: Gottesdienst                  (Pfarrer Kammerer)

Samstag, 28.09.2019,                                                        10:00 Uhr, ev. Kirche Gondelsheim: "Krabbeln und Taufen": Gottesdienst für die kleinen Großen mit Taufen                      (Pfr. Kammerer + Team)

 

Die nächsten Veranstaltungen

Freitag, 13.09.2019,                                                        15:00 Uhr: Kinderchor (5-10 Jahre, bis 4. Klasse) und            16:15 Uhr Jugendchor (ab 10 Jahre, ab 5. Klasse) (ev. Gemeindehaus)

Montag, 16.09.2019,                                                          20:00 Uhr: Probe des Kirchenchores (ev. Gemeindehaus)

Mittwoch, 18.09.2019,                                                    16:30 - 18:30 Uhr: Konfi (ev. Gemeindehaus)

Freitag, 20.09.2019:                                                          Kein Kinder- und Jugendchor

Samstag, 28.09.2019,                                                        19:00 Uhr: Kirchenkonzert mit Brass 4.1

 

Wenn es in diesem Artikel schon um die Akustik geht, darf ich Sie passenderweise auf zwei besondere musikalische Genüsse hinweisen, die bevorstehen: Am 20. September um 14:30 Uhr gestaltet der Kirchenchor den Gottesdienst im Seniorenzentrum in Neibsheim mit, wo sich sangesfreudige und gottesdienstbegeisterte Damen (und auch einige Herren) schon freuen (und womöglich einsingen). Vielleicht haben Sie Lust, nach Neibsheim zu kommen und mitzusingen.

Zum Zuhören gibt es dann am 28.09. um 19:00 Uhr Gelegenheit. Dann kommen nämlich die vier Blechbläser und ihre eine Kollegin vom Quintett Brass 4.1 zum nächsten Kirchenkonzert. Sie kennen die fünf Musiker schon aus den beiden letzten Jahren. Und ich darf Ihnen versprechen, dass ihr neues Programm Sie genauso begeistern wird wie 2018 und 2017. Sie sind herzlich eingeladen!

Ihr Pfarrer Stefan Kammerer

 

 

Ev. Pfarramt Gondelsheim

Neibsheimer Str. 10
75053 Gondelsheim
07252-41697
ev-pfarramt-gondelsheim@web.de
www.dreidabei.de
twitter: @EvKiGondelsheim