Corona-Infos

 

Ab dem 17. Januar finden wieder Gottesdienste statt, in der Art, wie sie sich in den letzten Monaten bewährt haben: kurz, pointiert, zwar ohne Gesang, aber dafür mit passender Musik, die man sonst nicht immer im Gottesdienst hört. Falls die Inzidenzwerte in Gemeinde oder Landkreis sich wieder dem Wert von 200 nähern oder diesen übersteigen, müssen wir vielleicht noch einmal eine Pause machen - wir hoffen aber das Beste.

 

Bei den Gottesdiensten werden zur Nachverfolgung im Falle einer Infektion Ihre Daten erhoben (und nach vier Wochen vernichtet). Des weiteren sind sie verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen. Falls Sie keine solche Maske haben, können Sie am Eingang der Kirche gerne eine von uns erhalten.

 

Bei Trauerfeiern sind die bisherigen Regelungen weiter in Kraft: Es gilt eine Obergrenze von 100 Teilnehmenden (im Freien) bzw. eine der Friedhofskapelle angemessene Anzahl von Personen. Die genaue Ausgestaltung der Vorschriften bei Trauerfeiern liegt bei den Kommunen, die für die jeweiligen Friedhöfe zuständig sind. 

 

Stand: 27.01.2021