Geschichte unserer Gemeinde

 

 

Die Anfänge unserer Kirchengemeinde gehen bis ins Mittelalter zurück.

Im 12. oder 13. Jahrhundert wurde die alte Kirche erbaut.

Der Turm ist heute noch erhalten und ist das älteste Bauwerk

der Gemeinde Gondelsheim.

 

 

1838-1842 wurde die heutige Kirche nach Plänern des Baumeisters Heinrich Hübsch, einem Weinbrenner-Schüler, erbaut.

 

 

 

 

So sah der ursprüngliche Innenraum der Kirche aus.

 

 

 

 

Am 21.03.1945 trafen zwei Bomben unsere Kirche.

 

 

 

2/3 der Westgiebelwand und 1/4 der Wand auf der Nordseite wurden völlig zerstört.

 

 

 

In den Nachkriegsjahren wurden die Schäden nach und nach repariert. Dabei wurde auch die ursprüngliche Fassade der Westseite verändert.

 

 

 

 

Auch der Innenraum wurde umgestaltet. 

 

 

 

Die Glocken wurden in den beiden Weltkriegen zum Teil abgenommen und für die Gewinnung von Kriegsmaterial eingeschmolzen.

Die älteste erhaltene Glocke stammt aus dem Jahr 1924, die anderen drei Glocken wurden 1952 gegossen.

 

 

 

 

Auch die Orgel stammt aus den 50er Jahren und wurde bei der Kirchenrenovierung im Jahr 1977 grundlegend erneuert. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrer Stefan Kammerer